Neuigkeiten 2017
News Archiv:
2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010

Was gibt es Neues?

04.10.2017 | Bereits im Juni trafen sich alle 5 D's für ein ganzes Wochenende, um in die Kunst der (jagdlichen) Fährtenarbeit eingewiesen zu werden. Zu diesem Zweck hatten wir Maike Böhm (HS Jagdfieber) aus dem Norden eingeladen und sie lehrte vor allem uns Hundeführer, was alles zu beachten ist und dass - wie so oft - die Tücke im Detail liegt.
Die D's allerdings arbeiteten die ihnen präparierten Strecken, als hätten sie nie etwas anderes getan, es war eine große Freude, alle Teams zu beobachten und vor allem die schnellen Lernfortschritte zu bestaunen.
Da Sandra extra mit Papa Nash auch gekommen war, um sich von seiner Nachzucht ein Bild machen zu können, entstand auch das Foto vom kompletten Wurf samt Eltern.
Summa Summarum war es ein großartiges Wochenende, wir sind viel gelaufen, haben noch mehr gelernt und am allermeisten gelacht. Macht weiter so, liebe D-Menschen, das ist sehr großartig!

28.09.2017 | Die F-Zwerge sind in ihren Familien angekommen, stellen dort den Alltag auf den Kopf und bringen Schwung ins Leben. Wir freuen uns, dass die Eingewöhnung so problemlos gelaufen ist und freuen uns über die vielen schönen Rückmeldungen und Fotos.
Die Welpenzeit raste wie üblich, dieses mal betrachten wir es mit ein wenig Wehmut, war es doch Pips letzter Wurf. Sie wird im Dezember acht und darf sich nun voll auf die Arbeit konzentrieren (und hoffentlich in Zukunft als Nanny und Oma mitwirken).

Währenddessen starten die E-Zwerge durch. Bis auf ein Röntgen Ergebnis (für welches die Unterlagen eine Ehrenrunde drehen mussten) sind alle anderen da, wir freuen uns sehr, dass Narus erste Kinder weiterhin gesund und aktiv durchs Leben gehen können.
Vanya und Svenja stellen sich als totale Newbies der Begleithundeprüfung DRC und können diese mit schönem Ergebnis bestehen. Nur eine Woche später trauen sich Esbin und Ricky zur JP/R und Esbin kann seine sehr guten Anlagen unter Beweis stellen. Herzlichen Glückwunsch Euch allen, weiter so!

Am letzten Wochenende wird schwarz auf weiß festgestellt, dass D-Zwerge Dúlinn und Gwîn ein Wesen haben.
Beide bekommen von Birgit Muhr eine sehr schöne und vor allem völlig zutreffende Beurteilung ausgestellt. Am gleichen Tag erhält Dúlinn beim Formwert noch ein sehr gutes Ergebnis, ganz Mama Pip braucht sie noch Zeit für ihre Entwicklung.
Herzlichen Glückwunsch auch Euch, wir freuen uns auf die Zukunft!
21.08.2017 | Nachdem Pip ihre Läufigkeit knappe zwei Monate vorgezogen hatte, wurde sie bereits im Mai von Hobbe gedeckt. Am 15.07.2017 brachte sie nach einer unkomplizierten Trächtigkeit ihren dritten und damit letzten Wurf - unsere F-Zwerge - zur Welt.

Bei den diesjährigen Specialen in Schweden vertreten Cuina und Mîru unter den Aktiven das Casarrondo, Pînu feuert als Zuschauer an.
Cuina präsentiert sich beim Workingtest super und erhält wohlwollende Kommentare der Richter. Leider wird ihr zuviel Arbeitsfreude ;-) bei einer Aufgabe zum Verhängnis.
Bei der Show wird sie vom Richter unter 44 Hündinnen auf den vierten Platz gewählt, ganz herzlichen Glückwunsch!!!
Mîru besteht ein paar Tage vor den Specialen die schwedische Anlagenprüfung auf der Schweißfährte und kann sich dann bei den Specialen beim Tolling in der ÖKL super präsentieren.
Am Ende reicht es für Anne und ihn zu einem dritten Preis ("gut"), auch Euch herzlichen Glückwunsch!
07.06.2017 | Noch im April besteht Quendi im Westerwald die JP/R. Nach einem echten Krimi in der ersten (Wasser) Aufgabe kann sie in allen anderen Fächern ihre sehr guten Anlagen unter Beweis stellen und bekommt sogar ein extra Lob für ihre vorzügliche Nasenleistung.
Wir freuen uns sehr!

Dass Beständigkeit sich auszahlt, beweisen Janis und Colin, die im hohen Norden die Dummy A mit sehr gutem Prädikat bestehen. Ganz herzlichen Glückwunsch, Ihr zwei!

Esbin präsentiert sich in Luxemburg und in Neuenkirchen ganz unaufgeregt im Showring und verdient sich die Titel Lux. Jugendchampion sowie Saarland Jugendsieger 2017.
Herzlichen Glückwunsch Ricky!

…und nach gefühlt ewiger Wartezeit wird Naru der Titel Dt. Champion (Club) zuerkannt, auch hierüber freuen wir uns sehr.

Ende Mai haben gleich sieben Pipkinder Spaß beim Tollingseminar in Lüneburg (Hundeschule Jagdfieber) mit Jelle Huysman und Lindsay Savels. Macht bitte weiter so, es war uns eine große Freude, Euch zuzusehen!!!

25.04.2017 | Alle guten Dinge sind drei, letzten Samstag trudelte auch das dritte Mädchen Ergebnis vom
E-Wurf ein, auch Cazoo bekam gesunde Hüften und Ellenbogen bescheinigt. Wir freuen uns sehr, so darf es weiter gehen!
21.04.2017 | ...und gefunden. Wir waren in Schweden, haben Mr. Right getroffen und in Folge dessen unsere Wurfplanung aktualisiert. Jetzt beginnt mal wieder das große Warten.

Noch vor den Osterfeiertagen trudelten die Röntgen Ergebnisse von Nanika (Emlin sell) und Enya ein, mit A2/A2 und B1/B1 und jeweils Ellenbogen frei waren dies richtig schöne Ergebnisse!
28.03.2017 | ...mal eben so haben Elke und Faron am vergangenen Sonntag bei schönstem Frühlingswetter die Dummy A bestanden. "...weil in der Jagd doch gerade Pause ist..."

Herzlichen Glückwunsch zu vorzüglichen 78 von 80 Punkten und damit dem zweiten Platz! Wir freuen uns mega!
24.03.2017 | …für die Homepage ist derzeit leider irgendwie kein Platz unter den Top Ten der Casarrondo Prioritäten Liste… Daher wird das längst fällige Update wieder etwas umfangreicher.

Aldaron verdient sich in Offenburg das dritte Veteranen CAC VDH, jetzt ist der Titel nur noch reine Formsache.

Colin bekommt einen vorzüglichen Formwert bescheinigt, die Beurteilung dazu liest sich toll! Weiter so, Janis und Colin, wir sind gespannt auf das, was noch kommen wird.

Nyo erhält ebenfalls die Formwertnote vorzüglich, die Zuchtzulassung ist aufgrund der bereits bestandenen Prüfungen auch schon da. Ab Sommer steht er dann der Damenwelt zur Verfügung – vorausgesetzt natürlich, alles passt. Dass er und Matthias wasserfest sind, beweisen sie beim WT Wäller Wind und können auch nach acht Stunden Dauerregen noch abliefern. Sie bestehen die Schnupper Klasse mit sehr gutem Ergebnis.

Euch allen herzlichen Glückwunsch und ganz herzlichen Dank, dass Ihr die Zwerge so toll präsentiert!

Die E’s sind nun „groß“, im Januar feierten sie ihren ersten Geburtstag.
Die Mädels Enya, Cazoo und Nanika waren bereits zum Röntgen, hier warten wir noch auf die Ergebnisse...

...die bei Gwîn und Quendi bereits eingetrudelt sind. Unser kleines Fräulein Gelb bekommt gesunde Haxen bescheinigt, wir freuen uns sehr.

Ihr Bruder hat leider weniger Glück. Während die Hüften auch bei ihm tiptop in Ordnung sind, entpuppen sich die „Schatten“ an den Ellenbogen als beidseitig fragmentierter Processus Coronoidus.
Inzwischen sind die Knorpelstücke entfernt und er ist mittendrin im Reha Programm, die Prognose für ein aktives, beschwerdefreies Leben ist sehr gut.
Auch an dieser Stelle ganz herzlichen Dank für Eure Fürsorge, Marie und Marcel!
Wenn es nach Gwîn ginge, würde er schon wieder mit seinem großen schwarzen Kumpel über die Wiesen flitzen.

Wir tun es ihm gleich, denken positiv und freuen uns daher auf die kommende Zeit, denn wir werden uns den potentiellen „F-Papa“ ansehen – Informationen hierzu zu gegebener Zeit an dieser Stelle...
26.01.2017 | Wir wünschen an dieser Stelle noch allen Freunden des Casarrondo ein gutes und vor allem glückliches und gesundes 2017!

Das Neue Jahr begann mit Post von der Geschäftsstelle, Faron wurde mit HD A1 beidseitig und ED frei ausgewertet, wir freuen uns sehr, dass der kleine Herr Grün weiter aktiv auf die Jagd gehen darf!
Casorrondo